Löttechniken in der Automobilbranche

SilFos

Das Original SilFos

SilFos ist die bevorzugte Silber-Lötlegierung für HVAC/R-Vertragspartner seit der Patentierung 1931. SilFos ermöglicht die Kombination von Silber (Ag), Kupfer (Cu) und Phosphor (P), um einheitliche, hochwertige Verbindungen herzustellen, und gleichzeitig Materialien, Zeit und Verfahrenskosten einzusparen. 

SilFos®-Legierungen sind im Bereich HVAC/R und der Sanitärbranche sehr beliebt geworden, da damit Kupfer mit Kupfer verbunden werden kann, ohne dass ein Flussmittel benötigt wird. Mit SilFos-Legierungen ist kein Flussmittel nötig; Das Phosphor der SilFos-Produktfamilie reagiert mit den Kupferoxiden und bildet so Phosphor-Pentoxid, was die Oberfläche reinigt. 

HVAC/R-Vertragspartner bauen seit beinahe neunzig Jahren auf SilFos und Lucas Milhaupt, wegen den nahtlosen, stabilen Verbindungen.

Nach SilFos in Ihrer Nähe suchen

Die Geschichte von SilFos

Handy & Harman (HNH) wurde 1867, also vor über einem Jahrhundert, gegründet und galt lange Zeit als führendes Unternehmen bei der Fertigung, Verarbeitung und Verfeinerung wertvoller Metalle. 1931 hat sich HNH SilFos patentieren lassen, eine Silber-Hartlöt-Legierung. Wenn diese richtig entwickelt und hartgelötet wird, sind Verbindungen, die mit SilFos gelötet wurden stärker als das ursprüngliche Material, was häufig dazu führt, dass das Grundmaterial früher ausfällt, als die Verbindung selbst.

SilFos: Die Hartlöt-Legierung des Zweiten Weltkriegs

Dann führte die Welt Krieg. Amerika kauften Kriegsanleihen, legten Victory-Gärten an und trugen so gut sie konnten zum Sieg bei. Wir sahen die Gelegenheit, die Kriegsbemühungen zu unterstützen, indem wir das Patent für SilFos veröffentlichten; wir produzierten über 240 Millionen Unzen Solber für die Verteidigungsanforderungen. 

SilFos, Easy-Flo und weitere Hartlöt-Legierungen wurden in zahllosen Hartlöt-Verbindungen auf Flugzeugen, Schiffen und für die Munition verwendet. SilFos war sehr wichtig, um die Stärke von Motorenlagern bei Flugzeugen zu erhöhen und um die Motor-Effizienz zu verbessern, was zu größeren und schnelleren Flugzeugen führte.

Den größten Beitrag jedoch lieferte SilFos bei der Reparatur von Maschinen. Eine abgebrochene oder beschädigte Metallwelle, ein Lager oder ein Getriebe war in der Lage eine wichtige Maschine ausfallen zu lassen. Der Ersatz des Bauteils konnte unter Kriegsbedingungen unter Umständen sechs Monate dauern. Aber in vielen Fällen konnte das Bauteil mit der SilFos Hartlöt-Legierung repariert werden und die Maschine innerhalb von einer Stunde wieder zum Laufen gebracht werden.

SilFos heute: Die beste Hartlöt-Legierung in HVAC/R

Lucas Milhaupt und Handy & Harman haben sich 1967 zusammengetan und wurden zu einem weltweiten Führer im Bereich der Metallverbindungslösungen. Heute bietet Lucas Milhaupt alle Produkt- und Prozessinnovationen in der Handy & Harman-Tradition an, und entwickelt gleichzeitig neue und innovative Hartlöt-Vorformen und Metallfertigungsverfahren.

SilFos ist noch immer die beste Hartlöt-Legierungslösung für HVAC/R-Auftragnehmer und auch weiterhin die beste Lösung für starke, flussmittelfreie Verbindungen, die auf dem Markt erhältlich ist. Erfahren Sie, wie Sie eine SilFos-Legierung für Ihre Anwendungen auswählen oder sehen Sie sich unsere SilFos-Produkte an

top