Hart- & Weichlötprodukte

Lucas-Milhaupt bietet die industrieweit umfassendste Auswahl an Lotlegierungen und -formteilen an, und durch unser Expertenwissen in Sachen Hart- und Weichlöten ist gewährleistet, dass wir die am besten geeigneten Produkte für Ihren Bedarf finden können.

Technische Unterlagen

Besuchen Sie unsere Wissendatenbank wegen technischer Unterlagen und Sicherheitsdatenblätter.

Download von technischen Unterlagen

HANDY FLO BRAZING PASTE® 300 Ofenlötmittel

HANDY FLO BRAZING PASTE® 300 is specifically for furnace brazing applications. Die Produkte dieser Serie ist flussmittelfrei und für den Einsatz beim Ofenlöten (auch unter Vakuum) vorgesehen. Sie brennen sauber ab und wenn sie wie empfohlen eingesetzt werden, hinterlassen sie kaum oder keine Rückstände. Typischer Weise unter Verwendung eines hochreinen Lotmetalls zusammengesetzt, werden diese Systeme üblicherweise als Pasten mit einem Lotgehalt von bis zu 90 Gew.-% angeboten.

Hart- und Weichlötpasten enthalten Lot, Flussmittel und ein Bindemittel für Anwendungen in einem Schritt. Da Pasten umstandslos anwendbar sind, bieten sie sich sowohl für manuelle als auch für automatische Produktionsabläufe an. Wir führen mehrere Flussmittel-/Bindemittelsysteme für spezielle Temperaturbereiche und Lötvorgänge in unserem Angebot.

* Login zum Herunterladen von Dokumenten erforderlich.

Produkt MindesthaltbarkeitArbeitskennlinien Technische Unterlagen* Sicherheitsdatenblätter
HANDY FLO® 310

Zur Verwendung mit hochreinen Lotmetallen. Die Zusammensetzung kann bis zu 90% Metall enthalten. Flussmittelfrei.


3 Monate Ein restriktives Bindemittel, erfordert langsames Vorwärmen, um ein "Verspritzen" der aufgetragenen Paste zu vermeiden. Flussmittelfreies Bindemittelsystem fü Vakuum, H2-N2 oder ähnlichen Atmosphären.
 
HANDY FLO® 313

Auch für hochreine Lote. Geeignet für Wasserstoff-Stickstoff-Mischungen, Ammoniak-Spaltgas und ähnlichen Atmosphären. Flussmittelfrei.


3 Monate Restriktives Bindemittelsystem für Ofenanwendungen. Verbrennt sauber, hinterlässt keine Rückstände nach dem Löten. Empfohlen für Lote mit einem Schmelzpunkt über 1400°F (760°C).